ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 300



                                               

Apollo von Vilbel

Abt Apollo war historisch interessiert und verfasste kurz vor seinem Tod einen lateinischen Abtskatalog des Stiftes Fulda, mit geschichtlichen Anmerkungen. Er wurde von Wilhelm Werner von Zimmern ins Deutsche übertragen und bis in die Neuzeit öft ...

                                               

Jean Donneau de Visé

Jean Donneau de Visé war ein französischer Schriftsteller und Publizist, Begründer des Mercure de France.

                                               

Lodewijk Gerard Visscher

Der älteste Sohn des Teunis Kragt Visscher * 15. Januar 1769 in Amsterdam; † 19. September 1799 bei Schoorldam und Catharina Dorothea Boellaard * 13. November 1768 in Meerkerk; † 7. Juni 1843 in Den Haag, hatte seinen Vater bereits früh verloren. ...

                                               

Filippo de Vivo

Filippo de Vivo ist ein italienischer Historiker. Er ist Professor für Geschichte der frühen Neuzeit an der Birkbeck, University of London. Sein Fachgebiet ist die Geschichte des modernen Italiens, im Besonderen die Republik Venetien. Sein Forsch ...

                                               

Andrei Vizanti

Vizanti studierte in Iași und ging 1864 mit seinem Lehrer Vasile Alexandrescu Urechia dessen Lieblingsschüler er war nach Bukarest. Ab 1866 studierte er mit einem Stipendium auf den Spuren seines Lehrers, der mit einer Spanierin verheiratet war a ...

                                               

Frantisek Vnuk

František Vnuk ist ein slowakischer Historiker, Publizist, Techniker, Hochschulprofessor und Dozent der Metallurgie.

                                               

Jan Erazim Vocel

Jan Erazim Vocel war ein tschechischer Dichter, Prähistoriker, Historiker und Nationaler Wiedererwecker.

                                               

Alois Vock

Alois Vock stand der strengkirchlichen, ultramontanen Richtung des Katholizismus ablehnend gegenüber, aber blieb zeitlebens auch ein scharfer Gegner des Radikalismus, vielmehr verharrte er auf dem Standpunkt des politischen Altliberalismus der Ze ...

                                               

Peter Vodosek

Vodosek studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie an der Karl-Franzens-Universität Graz. Er promovierte 1963 und legte das Staatsexamen ab. Von 1963 bis 1965 absolvierte er in Stuttgart ein Zweitstudium mit dem Abschluss Diplom-Bibliothek ...

                                               

Christian Daniel Vogel

Er wurde als Sohn des Oberförsters Ludwig Vogel geboren. Nach dem Besuch der Lateinschule in Dillenburg begann er an der Hohen Schule Herborn das Studium der Evangelischen Theologie, das er 1812 beendete. Nach dem Studium wurde Vogel eine Stelle ...

                                               

Johann Jakob Vogel (Historiker)

Johann Jacob Vogel, seit dem 19. Jahrhundert auch fälschlich Johann Jakob, war ein deutscher Theologe und Historiker.

                                               

Klaus Vogel (Kapitän)

Klaus Vogel ist ein deutscher Historiker und Kapitän, der seit 2015 der Gründungsvorsitzende des deutschen Vereins der Seenotrettungsorganisation SOS Méditerranée ist. Klaus Vogel fuhr nach dem Abitur auf Handelsschiffen zur See, absolvierte die ...

                                               

Walther Vogel

Nach einem Studium in München, Berlin und Heidelberg promovierte er in Berlin 1906 über Die Normannen und das fränkische Reich. Als Assistent arbeitete er von 1907 bis 1910 am Institut für Meereskunde in Berlin. Danach wurde er Dozent für Geschic ...

                                               

Thilo Vogelsang

Thilo Vogelsang studierte in Göttingen Geschichte, Deutsch und Latein. 1949 legte er die Promotion ab, 1951 erwarb er das Staatsexamen für den höheren Bibliotheksdienst. Danach fungierte Thilo Vogelsang als Leiter der Bibliothek des Instituts für ...

                                               

Hermann Voges

Hermann Voges war ein deutscher Historiker und Archivar. Er war von 1924 bis 1938 Direktor des Landeshauptarchivs Wolfenbüttel.

                                               

Caspar Christian Vogt von Elspe

Caspar Christian Vogt von Elspe war Drost von Medebach, Marsberg und Kogelenberg-Volkmarsen. Er stammte aus einer protestantischen Familie, konvertierte aber zum Katholizismus. Über diesen Schritt verfasste er eine Rechtfertigungsschrift. Nach se ...

                                               

Johann Vogt (Theologe)

Vogt war seit 1720 in erster Ehe mit Anna Dorothea Garlinghoff 1705–1735 aus Hamburg verheiratet und hat als Witwer 1736 Justina Amalia Schumann 1706–1763 aus Bremen geheiratet. Eine Tochter aus erster Ehe heiratete den Bremer Dompastor Johann Ge ...

                                               

Nicolaus Vogt

Nicolaus Vogt war Historiker, konservativer Staatstheoretiker und Politiker im Dienste von Kurmainz, dem Großherzogtum Frankfurt und der Freien Stadt Frankfurt.

                                               

Werner Vogt (Heimatforscher)

Werner Vogt wurde als Sohn des Ludwig Ernst Vogt * 1895 in Bregenz; † 8. Oktober 1956 und Hildegard * Stummer am 9. Januar 1901; † 1984 geboren. Die Familie stammt aus Riefensberg. Der Großvater 1839–1933 arbeitete u. a. bis zu seiner Pensionieru ...

                                               

Werner Vogt (Historiker)

Werner Vogt war ein Heimatwissenschaftler und Historiker im Raum Nahe und Hunsrück. Werner Vogt besuchte zunächst die Volksschule seines Geburtsortes. Nach dem Umzug der Eltern nach Bad Kreuznach besuchte er von 1934 bis 1942 das Staatliche Altsp ...

                                               

Heinrich Gisbert Voigt

Heinrich Gisbert Voigt) war ein deutscher Theologe, Kirchen- und Regionalhistoriker. Voigt studierte von 1878 bis 1881 Theologie an den Universitäten Königsberg, Leipzig und Berlin. Als Professor widmete er sich neben kirchengeschichtlichen Werke ...

                                               

Johannes Voigt (Historiker, 1786)

Voigt studierte ab 1806 in Jena erst Theologie bei Johann Jakob Griesbach, dann Geschichte und Philologie, folgte 1809 einem Ruf als Lehrer am Königlichen Pädagogium der Franckeschen Stiftungen in Halle, habilitierte sich 1812 dort als Privatdoze ...

                                               

Nikolaus Adaukt Voigt

Nikolaus Adaukt Voigt, Ordensname Adauctus a Sancto Germano war ein böhmischer Piarist und Gelehrter. Er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Numismatik in Böhmen.

                                               

Jochen Voit

Jochen Andreas Voit ist ein deutscher Historiker, Autor und Ausstellungskurator. Er ist Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße und hält Lehrveranstaltungen im Bereich Public History an der Universität Erfurt.

                                               

Oliver Volckart

Oliver Volckart schloss 1991 ein Geschichts-Studium an der FU Berlin ab. 1995 wurde er – ebenfalls an der FU Berlin – in Geschichte promoviert. Seine Dissertation hatte ein wirtschaftshistorisches Thema. Von 1995 bis 2000 war Volckart Fellow am M ...

                                               

Wilhelm Friedrich Volger

Wilhelm Friedrich Volger war ein deutscher Schulrektor, Pädagoge und Geschichtsschreiber der Stadt Lüneburg.

                                               

Franz Volk

Franz Volk war ein Revolutionär, Arzt, Historiker, Bürgermeister. Er durchlebte ein wechselhaftes Schicksal im 19. Jahrhundert.

                                               

Leopold Volkmar

Friedrich Wilhelm Johannes Leopold Volkmar war ein deutscher Jurist und Historiker, der sich insbesondere als Verteidiger der bürgerlichen Revolutionäre der Märzrevolution von 1848 einen Namen machte.

                                               

John O. Voll

John Obert Voll ist ein US-amerikanischer Geschichtsprofessor und Islamexperte, insbesondere zum Islam im Sudan. Als Direktor des Prince Alwaleed bin Talal Center for Muslim-Christian Understanding an der Georgetown University in Washington, D.C. ...

                                               

Berthold Volz

Berthold August Emil Volz war ein deutscher Geograph und Geschichtsforscher. Berthold Volz hatte das Gymnasium in Köslin besucht, bevor er von 1857 bis 1861 an den Universitäten von Berlin und Greifswald Philologie und Geschichte studierte. Nachd ...

                                               

Detlef Vonde

Detlef Vonde studierte von 1975 bis 1981 Geschichte und Germanistik an der Ruhruniversität Bochum sowie von 1981 bis 1986 Wissenschaftliche Weiterbildung an der Fernuniversität Hagen. Er war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Vo ...

                                               

Dieter Vorsteher

Vorsteher studierte an der Freien Universität Berlin die Fächer Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik und wurde mit einer Dissertation über die Firma Borsig zum Dr. phil. promoviert. Seit 1990 ist er als stellvertretender Museumsdirektor f ...

                                               

Reinhard J. VoS

Voß wurde im Sauerland geboren. Nach dem Abitur 1968 studierte er Geschichte, Romanistik und Pädagogik in Gießen, Paris und Berlin. Nach der Heirat mit Margret Voß-Kräling zog er 1972 nach Berlin. Im Jahr 1976 wurde er zum Dr. phil. promoviert. V ...

                                               

Heinz VoSke

Voßke nahm als junger Soldat am Zweiten Weltkrieg teil und geriet in sowjetische Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Entlassung wurde er 1949 Mitglied der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands SED und 1951 Lehrer an der SED-Landesparteischule ...

                                               

Taja Vovk van Gaal

Taja Vovk van Gaal, geborene Tatjana Čepič ist eine slowenische Kulturhistorikerin und Kreativdirektorin am Haus der Europäischen Geschichte. Sie studierte Geschichte und Soziologie an der Universität Ljubljana und arbeitete seit den 1980er Jahre ...

                                               

Annette Vowinckel

Vowinckel studierte Geschichte, Spanisch und Kunstpädagogik sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft an den Universitäten Bielefeld, Jerusalem und Köln. Ihre Promotion über "Geschichtsbegriff und Historisches Denken bei Hannah Arendt" an der ...

                                               

Matthias de Vries

Der Sohn des Pfarrers Abraham de Vries * 20. April 1773 in Amsterdam, † 3. November 1862 und der Hillegonda van Geuns * 9. Mai 1791 in Harlingen, † 25. März 1866 in Haarlem, hatte das Gymnasium in Haarlem besucht. Am 28. April 1837 immatrikuliert ...

                                               

Vojin Sasa Vukadinović

Vukadinović studierte Geschichte, Germanistik und Geschlechterforschung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Universität Basel. 2008 bis 2010 war er Stipendiat am Graduiertenkolleg Geschlecht als Wissenskategorie der Humboldt-Univer ...

                                               

Adolf Waas

Während des Ersten Weltkrieges war Adolf Waas Volontär in der Großherzoglichen Hofbibliothek in Darmstadt. Seine Promotion erlangte er an der Universität Gießen 1917 mit der kurzen Schrift über die mittelalterliche Vogtei Das Wesen der Vogtei im ...

                                               

Philipp-Christian Wachs

Philipp-Christian Wachs ist ein deutscher Historiker und Geschäftsführer von Unternehmen und Institutionen des gemeinnützigen Sektors. Seit 2008 ist er Direktor, seit 2011 Vorstand des Haus Rissen Hamburg – Institut für Internationale Politik und ...

                                               

Wilhelm Wachsmuth

Wachsmuth studierte an der Friedrichs-Universität Halle Philologie und Evangelische Theologie. 1803 wurde er Mitglied des Corps Saxonia Halle. Danach wurde er Lehrer an der Klosterschule Magdeburg und 1811 Subrektor am Francisceum Zerbst. 1815 ke ...

                                               

Alois Wachtel

Alois Wachtel studierte katholische Theologie, Geschichte und neue Sprachen an den Universitäten von Bonn, Florenz und Rom. Im Jahre 1937 wurde er an der Universität Bonn promoviert. Nach der Staatsprüfung für das Lehramt an höheren Schulen im Ja ...

                                               

Franz Wachter (Archivar)

Wachter studierte, nachdem er am Parchimer Friedrich-Franz Gymnasium Ostern 1874 die Abiturprüfung bestanden hatte, in Rostock und Halle Geographie und Geschichte. Nach seiner Promotion zum Dr. phil. im Jahre 1879 trat er in den preußischen Archi ...

                                               

August Josef Ludwig von Wackerbarth

August Josef Ludwig von Wackerbarth, Pseudonym August Raugraf von Wackerbarth war ein sächsischer Historiker, Kunsthistoriker und Kunstsammler. Er nannte sich auch August Graf von Wackerbarth, August J. von Wacker-Bard oder August J. von Bard.

                                               

Hans Georg Wackernagel

Hans Georg Wackernagel, Sohn des Indogermanisten Jacob Wackernagel und Enkel des Germanisten Wilhelm Wackernagel, studierte Geschichte, Altphilologie und Germanistik in Genf und Basel. 1921 wurde er zum Dr. phil. promoviert mit einer Dissertation ...

                                               

Wilhelm Wackernagel

Karl Heinrich Wilhelm Wackernagel war ein deutscher Philologe, Kunst- und Kulturhistoriker, seit 1833 als Professor tätig in Basel.

                                               

Gustav Ludvig Wad

Wad war der Sohn des Geistlichen Matthias Wad 1816–1897 und dessen Frau Marie Elisabeth geborene Fistaine, 1824–1875. Seine Vornamen wurden ihm nach Gustav Ludvig Baden gegeben, seinem Großvater mütterlicherseits, der als Historiker und Notar arb ...

                                               

Richard Waddington

Richard Pendrell Waddington war ein französischer Politiker und Historiker. Waddington, Spross einer englischstämmigen Industriellenfamilie und Bruder von William Henry Waddington, vertrat während der 3. Republik über viele Jahre das Département ...

                                               

John Wade

Er fing an als Woll-Sortierer zu arbeiten. Er las viel und besuchte regelmäßig die Buchhandlung von Francis Place in der Londoner Charing Cross Road. Dort lieh er sich Bücher von Thomas Paine und Joseph Priestley aus, und lernte Sozialreformer wi ...

                                               

Jan Wagenaar

Jan Wagenaar war ein niederländischer Historiker. Jan Wagenaar widmete sich anfangs dem Handelsstand, dann aber historischen Studien. Er starb am 1. März 1773 als Ratsschreiber seiner Vaterstadt. Sein berühmtestes Werk ist: De vaderlandsche histo ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →