ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 274



                                               

Siegfried Hirsch

Hirsch stammte aus einer jüdischen Familie und war der Cousin des Historikers Theodor Hirsch. Er widmete sich 1833–36 in Berlin und Königsberg, durch Leopold von Ranke angeregt, dem Studium der Geschichte und bekundete sein hervorragendes Talent ...

                                               

Theodor Hirsch

Theodor Hirsch, Vetter des Historikers Siegfried Hirsch, studierte an der Berliner Universität Theologie, Geschichte und Geographie, war dann Lehrer am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Berlin und wurde 1833 an das Gymnasium in Danzig berufen, an de ...

                                               

Friedrich Karl Gottlob Hirsching

Friedrich Karl Gottlob Hirsching war ein deutscher Universalgelehrter und Verfasser von Nachschlagewerken.

                                               

Joachim von Hirtenberg-Pastorius

Joachim von Hirtenberg-Pastorius studierte Medizin und beendete sein Studium mit der Promotion. Als eines seiner ersten großen Werke erschien "Florus Polonicus". Daran anschließend veröffentlichte er auch Texte zur Philosophie und lateinische Dic ...

                                               

Friedrich Hirth (Sinologe)

Er studierte in Leipzig, Berlin, und Greifswald Diss. 1869. Von 1870 bis 1897 stand er in Diensten des chinesischen Seezolls. 1902 wurde er auf den neu gegründeten Lehrstuhl für Chinesisch der Columbia University in New York City berufen. 1898 wu ...

                                               

Salomon Hirzel (Historiker)

Salomon Hirzel, Sohn von Hans Caspar Hirzel 1698–1751 und Regula Hirzel 1699–1741, zeigte nach dem Besuch der Zürcher Schulen Collegium humanitatis und Collegium Carolinum, wo zu jener Zeit Bodmer und Breitinger lehrten, wie schon sein älterer Br ...

                                               

Historiograph des preuSischen Staates

Historiograph des preußischen Staates und bzw. oder Historiograph der brandenburgischen Geschichte war ein offizieller Titel für einen Historiker in Preußen.

                                               

Harald Hjärne

Harald Gabriel Hjärne war ein schwedischer Historiker. Hjärne begann 1865 sein Studium an der Universität Uppsala. Nach der Promotion zum Dr. phil. wurde er 1872 Dozent für Geschichte. Nach einem Intzermezzo als Lehrer in Göteborg kehrte er 1876 ...

                                               

Jan Hlousek

Er besuchte in Karlsbad das Gymnasium, wo er 1968 das Abitur ablegte. Zwei Jahre zuvor hatte er bei einer Explosion im Labor seine linke Hand verloren, wodurch es für ihn sehr schwierig wurde, einen Studienplatz an der Karlsuniversität in Prag zu ...

                                               

Alice Tisdale Hobart

Alice Tisdale Hobart geb. Nourse war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Sie heiratete am 29. Juni 1914 den amerikanischen Geschäftsmann Earl Tisdale Hobart, mit dem sie 20 Jahre in China lebte. Sie schrieb Reiseberichte und Romane mit dem Th ...

                                               

Johann Gottfried Hoche

Johann Gottfried Hoche wurde als Sohn eines Gutspächters in Gratzungen in der Grafschaft Hohenstein geboren und erhielt seine Schulbildung an der Stadtschule in Ellrich am Harz und von 1778 bis 1785 an der Großen Schule in Wolfenbüttel. Sodann st ...

                                               

Steve Hochstadt

Steven Lawrence Hochstadt ist ein US-amerikanischer Historiker. Hochstadt ist Geschichtsprofessor am Illinois College in Jacksonville, Illinois. Er gehört der Fakultät seit 2006 an und unterrichtete davor 27 Jahre lang am Bates College in Maine. ...

                                               

Lorenz Hochwart

Lorenz Hochwart war ein deutscher römisch-katholischer Geistlicher, Theologe, Historiker und Jurist.

                                               

Christina von Hodenberg

Christina von Hodenberg ist eine deutsche Historikerin, Professorin an der Queen Mary University of London und Direktorin des Deutschen Historischen Instituts London.

                                               

Marshall G. S. Hodgson

Marshall G. S. Hodgson war ein US-amerikanischer Historiker und Islamwissenschaftler, der mit Forschungen über die Assassinen begonnen hatte. Sein The Venture of Islam ist ein dreibändiges Werk über die Geschichte des Islam und ihrer Interaktion ...

                                               

Dirk Hoeges

Dirk Hoeges legte 1964 am Kölner Friedrich-Wilhelm-Gymnasium das Abitur ab. Für seine Leistungen im Fach Deutsch erhielt er den Scheffelpreis. Von 1964 bis 1972 studierte er Geschichte, Germanistik, Philosophie, dann Jura, Politikwissenschaft, So ...

                                               

Ove Hoegh-Guldberg

Ove Jorgensen Hoegh-Guldberg war ein dänischer Theologe und Historiker. Von 1772 bis 1784 führte er faktisch die Regierung in Dänemark.

                                               

Friedrich Ludwig Anton Hoerschelmann

Anton Hoerschelmann war Sohn des Pfarrers und Superintendenten in Großrudestedt Heinrich Hoerschelmann 1704–1774 und der Christiane Elisabeth Waitz 1712–1753. Sein jüngerer Bruder Ernst August Wilhelm Hoerschelmann wurde Gymnasialprofessor in Rev ...

                                               

Albrecht Hoffmann

Albrecht Hoffmann ist ein deutscher Bauingenieur, Fachhistoriker und emeritierter Professor für Kultur- und Technikgeschichte im Fachbereich Bauingenieurwesen an der Universität Kassel. Er ist Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten zur ...

                                               

Christian Gottfried Hoffmann

Der Sohn des Pädagogen Gottfried Hoffmann 1658–1712 besuchte das Gymnasium seiner Heimatstadt und bezog 1711 die Universität Leipzig. Hier studierte er zunächst die Philosophischen Wissenschaften, welche er 1714 mit dem Erhalt des Magistergrads d ...

                                               

Johann Wilhelm Hoffmann

Johann Wilhelm Hoffmann wurde 1710 in Zittau als Sohn des Schulrektors Gottfried Hoffmann † 1. Oktober 1712 geboren. Nach dem frühen Tod seines Vaters übernahm seine Mutter geb. Schönfelder und später sein Bruder Christian Gottfried Hoffmann sein ...

                                               

Peter Hoffmann (Historiker, 1924)

1942 bis Kriegsende war Hoffmann bei der Waffen-SS, 1945 bis 1947 in amerikanischer Kriegsgefangenschaft. In dieser Zeit begann sein Umdenken – er hatte sich von der Rassenlehre der NS-Zeit gelöst, ihn irritierte der in der US-Army herrschende Ra ...

                                               

Rudolf Hoffmann (Historiker)

Rudolf Hans Bernd Hoffmann war ein deutscher Historiker und Hochschullehrer. Hoffmann war der Sohn des Schriftstellers und Generalsekretärs der Weimarer Schiller-Stiftung Hans Hoffmann und besuchte das Wilhelm-Ernst-Gymnasium Weimar bis zum Abitu ...

                                               

Walter Höflechner

Walter Höflechner studierte von 1962 bis 1967 Geschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz und absolvierte von 1965 bis 1968 eine Ausbildung am Institut für österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien. 1968 wurde er sub auspiciis ...

                                               

Constantin von Höfler

Karl Adolf Konstantin Höfler war ein deutsch-österreichischer Historiker, Archivar, Hochschullehrer und Rektor der Karls-Universität Prag.

                                               

Albert von Hofmann

Albert von Hofmann war ein deutscher Historiker und Honorarprofessor an der Universität Marburg. Hofmann war der Sohn des bekannten Chemikers August Wilhelm von Hofmann. Er wurde 1924 Honorarprofessor für historisch-geographische Zusammenhänge be ...

                                               

Johann Jakob Hofmann (Theologe)

Sein Vater war der Gymnasiallehrer Johann Jakob Hofmann. Er studierte an der Universität Basel, war bereits mit 15 Jahren Magister und bestand 1655 dort das Examen der Theologie. Er erteilte Privatunterricht, bis er 1667 die Professur der griechi ...

                                               

Karl Gottlob Hofmann

Karl Gottlob Hofmann, auch Carl Gottlob Hofmann, war ein deutscher lutherischer Theologe und Historiker.

                                               

Konrad Hofmann (Theologe)

Hofmann studierte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Geschichtswissenschaft und Katholische Theologie. 1913 promovierte er zum Dr. phil., 1914 schloss er sein Theologiestudium ab. 1919 begann er im Verlag Herder mit seiner lexikografische ...

                                               

Hermann Hofmeister

Um 1920 wurde er als Lehrer wegen rassistischer antisemitischer Äußerungen auffällig. Hofmeister war bekennendes Mitglied des Deutschvölkischen Schutz- und Trutzbundes. Er indoktrinierte die Schüler innerhalb der Schule und außerhalb dieser in re ...

                                               

Joseph Anton Franz Hohenbaum van der Meer

Joseph Anton Franz Hohenbaum van der Meer war ein Schweizer Benediktiner, Historiker, Archivar und Notar.

                                               

Johann Georg Adam von Hoheneck

Johann Georg Adam Reichsfreiherr von Hoheneck war ein oberösterreichischer Genealoge, Historiker und Politiker, der vorwiegend auf seinen Gütern im Hausruckviertel lebte.

                                               

Karl Hohensinner

Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Namenforschung. In seiner Diplomarbeit behandelte er die Ortsnamen des Gerichtsbezirks Grein und in seiner Dissertation jene des Bezirks Freistadt. An der vom Land Oberösterreich herausgegebene achtbän ...

                                               

Johannes Hohlfeld

Johannes Hohlfeld wurde als Sohn des Diakons Richard Johannes Hohlfeld und dessen Ehefrau Ida Kathinka, geb. Meißner geboren. Nach dessen Geburt zog die Familie im Jahre 1888 nach Elstertrebnitz, wo der Vater eine Stelle als Pfarrer bekam, welche ...

                                               

Otto Hohnstein

Der Fähnrich von Braunschweig. Historische Erzählung aus dem 17. Jahrhundert. 1906. Braunschweig am Ende des Mittelalters. 1886, DNB 981471986. Braunschweig in der Zeit vor dem dreißigjährigen Kriege. 1891. Heinrich der Löwe: sein Leben, seine Th ...

                                               

Andreas Hojer

Andreas Hojer war ein deutsch-dänischer Historiker und Rechtswissenschaftler. Er gehörte zu den Begründern der dänischen Juristenausbildung.

                                               

Ludvig Holberg

Ludvig Holbergs Eltern waren Oberstleutnant Christian Nielsen Holberg um 1620–1686 und dessen Frau Karen Lem 1647–1695, Tochter des Pfarrers in Fana bei Bergen. Er blieb unverheiratet. Der Vater soll mehrere Jahre in venetianischen und maltesisch ...

                                               

Hanna Holborn Gray

Hanna Holborn ist die Enkelin des Physikers Ludwig Holborn und Tochter des Zeithistorikers Hajo Holborn, der nach seiner Entlassung als Universitätsprofessor und nach der Machtübernahme der NSDAP über Großbritannien 1934 in die USA emigrierte. Ih ...

                                               

Ralf Höller

Höller studierte Anglistik, Geschichte und Pädagogik in Bonn und Edinburgh. Nach einer ersten beruflichen Station bei Readers Digest in Stuttgart arbeitete er für mehrere Nichtregierungsorganisationen, unter anderem Aktion Courage e.V. – SOS Rass ...

                                               

Michael Hollmann

Hollmann absolvierte 1979 das Abitur am Eichendorff-Gymnasium in Koblenz. Er studierte von 1979 bis 1984 Geschichte, Germanistik und Pädagogik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Nach der Promotion in Mainz 1988 absolvierte er von 1989 b ...

                                               

Georg Holmsten

Georg Holmsten wuchs zuerst im Baltikum auf. 1922 zog die Familie nach Berlin, wo er 1933 das Abitur machte und anschließend Literaturwissenschaft und Geschichte an der damaligen Friedrich-Wilhelms-Universität studierte. 1935 brach er sein Studiu ...

                                               

Hermann Eduard von Holst

Hermann Eduard von Holst war ein deutscher Historiker sowie Professor der Neueren Geschichte in Freiburg und in Chicago.

                                               

Christoph Holstein

Christoph Holstein ist ein deutscher Journalist und politischer Beamter. Seit 2015 ist er Staatsrat für den Bereich Sport in der Behörde für Inneres und Sport in Hamburg.

                                               

Ferdinand Holzach (Historiker)

Ferdinand Holzach, Sohn des Lehrers und zeitweiligen Unternehmers Theodor Albrecht Friedrich Holzach, wuchs mehrheitlich im Elsass auf, wo er die Schulen besuchte. Danach studierte er an der Universität Basel Geschichte und promovierte 1892 zum D ...

                                               

Gustav Holzmann (Geograph)

Gustav Holzmann ; † 18. Februar 1973 in Wien) war ein österreichischer Wirtschafts- und Sozialgeograph, Historiker und Publizist.

                                               

Christoph Siegmund von Holzschuher

Christoph Siegmund Holzschuher von und zu Harrlach, Vestenbergsgreuth und Thalheim ; * 30. November 1729 in Nürnberg; † 12. Oktober 1779 ebenda) war ein deutscher Patrizier, Waagamtmann und Historiker.

                                               

Albert K. Hömberg

Albert Karl Hömberg wurde am 3. Februar 1905 als Sohn des Textilhändlers Heinrich Hömberg in Witten geboren. Väterlicherseits reichen seine Wurzeln ins Sauerland nach Fredeburg. Sein Vater war vor der Geburt Alberts von dort nach Witten gezogen. ...

                                               

Georg Paul Hönn

Die Vorfahren von Hönn waren evangelische Glaubensflüchtlinge, die in das protestantische Nürnberg geflohen waren. Hier wurde Georg Paul Hönn 1662 geboren, wuchs anschließend aber in Coburg auf, nachdem sein Vater, Paul Hönn, geheimer Rat und Kon ...

                                               

Pieter Corneliszoon Hooft

Pieter Corneliszoon Hooft, Ritter von Sankt Michael, war ein niederländischer Dichter, Historiker und Dramatiker.

                                               

Hermann Hoogeweg

Während seines Studiums wurde er 1878 Mitglied der Burschenschaft Arminia Breslau. Hoogeweg begann seine Archivarslaufbahn 1883 am preußischen Staatsarchiv Marburg. Weitere Stationen waren die preußischen Staatsarchive in Münster, Düsseldorf, Han ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →